Labels

abgerundete Keilspitze (1) acer palmatum (1) achilea milleforium cassis (1) Alaun (3) Amaranth hopi red dye Amaranthus cruentus x powellii (4) Anleitung (1) Aubergine (1) Avocado(Persea americana) (1) Backen (1) Bidens ferulifolia (1) Birne pyrus communis (1) blau (1) Blaubeuren (1) Blautof (1) Blutpflaume(Prunus cerasifera ssp. nigra) (2) braun (1) Brettchenweben (1) Buch (1) Burgen (1) Coreopsis (3) Coreopsis tinctoria (4) corylus maxima purpurea (1) Cosmea (2) Dahlie dahlia x hortensis (1) Dickerchen (1) eco print (1) Eisenessig (1) El Grande (2) Fair Isle (6) fairAlpaka (3) Farbdrogen (1) Färbermädchenauge (5) Fersensocke (1) Filzen (1) fruit ladies (1) Garten (3) Goldrute (solidago canadensis) (2) grün (1) Häkeln (1) Handschuhe (2) Handschuhe Pflanzenfarben (1) Handstulpen (4) Haspel (1) heliantus annus (1) Helleborus (2) hypericum perforatum (1) Johanniskrau hypericum perforatumt (1) Johanniskraut hypericum perforatum (2) Juglans nigra (1) Kaltbeize AL (13) Kaltfärbung (6) Kapuzinerkresse (1) Keramik (1) Kirsche prunus avium (1) Kniestrümpfe Handstulpen (1) Krapp (5) Küpenfärbung (2) Lächeln (1) Lautertal (1) Lavendelschaf (1) Leser (1) Lumio (1) Mütze (3) Nähen (5) Opal (5) Opal Abo (1) Opal Aktiv (1) Pelargonie (2) Persönlichkeiten (1) Perückenstrauch(Cotinus coggygria) (1) Petition (1) Pflanzenfärben (34) Pflanzenfarben2013 (4) Pflanzenvermehrung (1) phragmites australis (1) Phytolacca acinosa (2) Prunus cerasifera ssp. nigra (1) Pullover (1) Regia (1) Rezension (1) Rinde (2) Rose (2) Rosen (4) Rot (2) Rote Bete (Beta vulgaris subsp. vulgaris). Pflanzenfärben (1) Rote Zwiebelschalen(alium crepa). Kaltbeize AL (1) rubia tictorium (4) saintpaulia ionantha hybriden (1) Salix diverse (1) sambucus nigra (2) Schilfblüten phragmites australis (1) Schmuck (1) Schnabelinabag (1) Schwäbische Alb (2) Schwarz-Erle(alnus glutinosa) (1) Schwarznuss (2) sockblank (2) Socken (11) Socken; Stricken (1) Solarfärbung (1) Sorghum Hirse(sorghum bicolor) (2) Stoff färben (1) Stoffe (1) Stricken (19) Tasche (3) Taschen (1) Tauschen (5) TCM (1) Teich (2) Teilfärbung (1) terracotta (1) Tuch (2) Upcycling (3) Verlosung (3) viola cornuta (1) Wachstuch (1) Waid isatis tinctoria (2) Walnuss(juglans regia) (1) Walnuß(juglans regia) (1) Weekender (1) Weidenrinde (1) Weihrauch Rose (1) Wickler (1) Winterlinde tilia cordata (1) Wolle färben (1) Wolle wickeln (1)

Über mich

Mein Bild
Kreativ sein ist für mich heilsam, verbindet mich mit mir selbst und anderen***** Being creative is therapeutic for me, connects me with myself and others

Mittwoch, 31. Juli 2013

Färbermädchenauge fürs Pflanzenfärben 2013 Projekt

 Pflanzenfärben 2013 





Hier zeige ich meine Werke, zuerst zu sehen: Wollstränge von 25g Sockenwolle in Kaltbeize AL,
für das Projekt Pflanzenfärben 2013 bei dem ich mit Färbermädchenauge färbe, das ist jetzt schon ein Paar Wochen her.

Ich bin aufgeregt(hui, herzflatter), mein erster richtiger Blogeintrag, den will ich doch lieber hier erst mal üben, bevor ich im Färbeblog schreibe.

Jetzt geht es aber weiter:

Sind sie nicht schön...

Aber das ist ja das Endprodukt.  Jetzt zur Entstehung:



Das ist meine Färbedroge, getrocknete Blütenköpfe vom Färbermädchenauge( corepsis tinctoria) geerntet im eignen Garten 2012 .

so sehen die aus:


Das oto habe ich nach dem Färben gemacht, da sie zuerst noch nicht blühten.





Eingeweicht über Nacht in Regenwassr und dann eine Stunde gekocht.


Danach kamen die Pflanzenteile in einen Baumwollbeutel.


Hier köchelt der erste Zug(ich habs bisschen hochgezogen, damit man es gut sieht) eine Stunde habe ich geköchelt, dann im Sud abkühlen lassen.


Hier darf es in der Badewanne abtropfen. leider nicht gleichmäßig geworden, ich vermute der Topf war zu klein, doch sieht man so verschiedene Farbnuancen. Fotos geben das leider nicht so her, muß in echt gesehen werden.


der zweite Zug würde ähnlich behandelt, hier beim Abkühlen, die Stränge wollten immer hochkommen, so dass ich beschwert habe. Ich habe den zweiten Zug noch versucht mit Pottasche (2%) zu nancieren, aber da tat sich nichts.

Hier trocknen sie auf der Leine, der Farbbeutel ist auch gut gefärbt...


Hier nun die fertige Färberei, zwei Seidentüchlein liegen noch dabei und ganz unten der Baumwollbeutel.
Ich habe insgesamt 1,05kg Wolle in 2 Zügen zu jeweils etwa 500g gefärbt mit 130g getrockneten Färbermädchenaugeblüten. Beize: Tonerdekaltbeize Nuancierung Pottasche brachte nichts, das lohnt sich nur bei Stadigem Mädchenauge (coreopsis grandiflora, dazu demnächst mehr)

Die Strängchen gehen jetzt auf die Reise zu Anne... 

So und ich schaue mal, wie mein Blogeintrag aussieht, ich muss bestimmt noch verbessern...

Eure Rosendame




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar