Labels

abgerundete Keilspitze (1) acer palmatum (1) achilea milleforium cassis (1) Alaun (3) Amaranth hopi red dye Amaranthus cruentus x powellii (4) Anleitung (1) Aubergine (1) Avocado(Persea americana) (1) Backen (1) Bidens ferulifolia (1) Birne pyrus communis (1) blau (1) Blaubeuren (1) Blautof (1) Blutpflaume(Prunus cerasifera ssp. nigra) (2) braun (1) Brettchenweben (1) Buch (1) Burgen (1) Coreopsis (3) Coreopsis tinctoria (4) corylus maxima purpurea (1) Cosmea (2) Dahlie dahlia x hortensis (1) Dickerchen (1) eco print (1) Eisenessig (1) El Grande (2) Fair Isle (6) fairAlpaka (3) Farbdrogen (1) Färbermädchenauge (5) Fersensocke (1) Filzen (1) fruit ladies (1) Garten (3) Goldrute (solidago canadensis) (2) grün (1) Häkeln (1) Handschuhe (2) Handschuhe Pflanzenfarben (1) Handstulpen (4) Haspel (1) heliantus annus (1) Helleborus (2) hypericum perforatum (1) Johanniskrau hypericum perforatumt (1) Johanniskraut hypericum perforatum (2) Juglans nigra (1) Kaltbeize AL (13) Kaltfärbung (6) Kapuzinerkresse (1) Keramik (1) Kirsche prunus avium (1) Kniestrümpfe Handstulpen (1) Krapp (5) Küpenfärbung (2) Lächeln (1) Lautertal (1) Lavendelschaf (1) Leser (1) Lumio (1) Mütze (3) Nähen (5) Opal (5) Opal Abo (1) Opal Aktiv (1) Pelargonie (2) Persönlichkeiten (1) Perückenstrauch(Cotinus coggygria) (1) Petition (1) Pflanzenfärben (34) Pflanzenfarben2013 (4) Pflanzenvermehrung (1) phragmites australis (1) Phytolacca acinosa (2) Prunus cerasifera ssp. nigra (1) Pullover (1) Regia (1) Rezension (1) Rinde (2) Rose (2) Rosen (4) Rot (2) Rote Bete (Beta vulgaris subsp. vulgaris). Pflanzenfärben (1) Rote Zwiebelschalen(alium crepa). Kaltbeize AL (1) rubia tictorium (4) saintpaulia ionantha hybriden (1) Salix diverse (1) sambucus nigra (2) Schilfblüten phragmites australis (1) Schmuck (1) Schnabelinabag (1) Schwäbische Alb (2) Schwarz-Erle(alnus glutinosa) (1) Schwarznuss (2) sockblank (2) Socken (11) Socken; Stricken (1) Solarfärbung (1) Sorghum Hirse(sorghum bicolor) (2) Stoff färben (1) Stoffe (1) Stricken (19) Tasche (3) Taschen (1) Tauschen (5) TCM (1) Teich (2) Teilfärbung (1) terracotta (1) Tuch (2) Upcycling (3) Verlosung (3) viola cornuta (1) Wachstuch (1) Waid isatis tinctoria (2) Walnuss(juglans regia) (1) Walnuß(juglans regia) (1) Weekender (1) Weidenrinde (1) Weihrauch Rose (1) Wickler (1) Winterlinde tilia cordata (1) Wolle färben (1) Wolle wickeln (1)

Über mich

Mein Bild
Kreativ sein ist für mich heilsam, verbindet mich mit mir selbst und anderen***** Being creative is therapeutic for me, connects me with myself and others

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Amaranthfärbung vom November

Als im November das Folienhaus geräumt wurde, ergab sich eine letzte Gelegenheit mit Amaranth zu färben, so färbte ich diesmal 400g Merino 4fach, die Farben sind in Natur dunkler als auf dem Foto. Die Wolle ist nicht gebeizt, da das meiner Meinung nach bei Amaranthfärbung nichts bringt.


Färbung mit Amaranth Hopi Red Dye in saurer Kaltfärbung von links 1h,12h,24h
rechter Strang 12h mit Eisenessig nuanciert
 Färbematerial: Blätter Blüten und Samenstände von amaranthus cruentus xpowellii, bin nicht zum wiegen gekommen, ich schätze es war knapp 1000g - ein reichlich halber 10l Eimer locker belegt.


amaranthus cruentus x powellii

es fielen schon Samenkörner aus den Blüten-bzw Samrnständen

hier schwimmt die Wolle in der kalten Flotte, ich gab ca 1/4 Flasche Essigessenz dazu


in diesem Glas habe ich den Eisenessig mit angerosteten Eisen-
teilen und Essigwasser angesetzt

den Eisenessig(hier ca 3EL für einen 100g Strang filtere ich

vorne der mit Eisenessig nuancierte Strang, ich ließ ihn ca 20min im kalten Sud
im Hintergrund die Essigessenz, rechts ein ungefärbter Vergleichstrang

Die Farben finde ich schön klar, ein(noch zu erbringender) Lichtechtheitstest wird ergeben, dass die Färbung nur teilweise lichtecht ist und verblassen wird.

Aus dem letzten Jahr weiss ich, dass Wolle, die nicht ständig im Licht liegt, doch schön die Farne hält. Färberkamille bleicht stärker aus.

Insgesamt finde ich , dass Amaranth  eine Alternative zu Cochenille ist, vor allem, wenn man keine Tiere zum Färben verwenden möchte und/oder selbstgeerntete Farbdrogen bevorzugt.

Ich habe mit dem einem Teil des Suds noch 180g 6fach Sockenwolle  bei 40°C gefärbt, das sind die hier die Stränge auf 3 Uhr, 5 Uhr und 9 Uhr. Sie lagen 5min, 30min und 4h in der Flotte.


ein schönes kräftiges und doch warmes Rosa,
 in Natur noch etwas kräftiger, als auf dem Foto

so dass ich insgesamt 580g Wolle färben konnte.

Es wird Zeit, wieder zu bloggen, ich hatte ja eine lange Pause und eigentlich Einiges zu zeigen...


Da ich einige Nachfragen bekam, ich habe keine Freundschaftsanfragen geschickt, das muss irgendein Spam sein, bitte seid achtsam und löscht das lieber




liebe Adventsgrüße von der Rosendame

Kommentare:

  1. Die Farben sind durchaus schön!
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
  2. Schön, wieder etwas von dir zu lesen. Deine Färbeergebnisse finde ich wunderschön. Ganz meine Farben.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne,
    es ist schön, wieder von dir zu lesen!
    Deine Färbungen sind wieder wunderschön geworden und wie du den Lichttest bewertest, interessiert mich auch sehr (habe ja etwas deiner Samen).
    Danke, dass du auch zu den Freundschaftsanfragen geschrieben hast!
    Dir nun eine hoffentlich geruhsame und helle Adventszeit, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. das sind wunderschöne Farben geworden.
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  5. ..........liebe Anne, ich freue mich so wieder von dir zu hören.
    Die Farben der Amaranthfärbungen sind wunderschön. Dank deiner Anregungen und Tips habe ich auch einige schöne Färbungen vom Amaranth.
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit und danke dir, dass du wieder da bist.

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  6. .........noch ein Dankeschön für deine wunderbaren Bilder.

    Gruss traudel

    AntwortenLöschen
  7. Die Farben sind traumhaft geworden! Sehr schöne Fotos hast Du gemacht!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die freundlichen Kommentare♥, bin wieder oft nicht so gut bei Kräften, aber zeige gerne meine Werke und hoffe, dass es anregend ist.

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Farben!
    Aber ich frage mich, wie die Farben sich verhalten beim waschen mit Waschmittel. Schlagen sie da nicht total um?

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alpi,
      die Wolle ist bereits mit Wollwaschmittel gewaschen und dabei nicht umgeschlagen.

      LG Anne

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar