Labels

abgerundete Keilspitze (1) acer palmatum (1) achilea milleforium cassis (1) Alaun (3) Amaranth hopi red dye Amaranthus cruentus x powellii (4) Anleitung (1) Aubergine (1) Avocado(Persea americana) (1) Backen (1) Bidens ferulifolia (1) Birne pyrus communis (1) blau (1) Blaubeuren (1) Blautof (1) Blutpflaume(Prunus cerasifera ssp. nigra) (2) braun (1) Brettchenweben (1) Buch (1) Burgen (1) Coreopsis (3) Coreopsis tinctoria (4) corylus maxima purpurea (1) Cosmea (2) Dahlie dahlia x hortensis (1) Dickerchen (1) eco print (1) Eisenessig (1) El Grande (2) Fair Isle (6) fairAlpaka (3) Farbdrogen (1) Färbermädchenauge (5) Fersensocke (1) Filzen (1) fruit ladies (1) Garten (3) Goldrute (solidago canadensis) (2) grün (1) Häkeln (1) Handschuhe (2) Handschuhe Pflanzenfarben (1) Handstulpen (4) Haspel (1) heliantus annus (1) Helleborus (2) hypericum perforatum (1) Johanniskrau hypericum perforatumt (1) Johanniskraut hypericum perforatum (2) Juglans nigra (1) Kaltbeize AL (13) Kaltfärbung (6) Kapuzinerkresse (1) Keramik (1) Kirsche prunus avium (1) Kniestrümpfe Handstulpen (1) Krapp (5) Küpenfärbung (2) Lächeln (1) Lautertal (1) Lavendelschaf (1) Leser (1) Lumio (1) Mütze (3) Nähen (5) Opal (5) Opal Abo (1) Opal Aktiv (1) Pelargonie (2) Persönlichkeiten (1) Perückenstrauch(Cotinus coggygria) (1) Petition (1) Pflanzenfärben (34) Pflanzenfarben2013 (4) Pflanzenvermehrung (1) phragmites australis (1) Phytolacca acinosa (2) Prunus cerasifera ssp. nigra (1) Pullover (1) Regia (1) Rezension (1) Rinde (2) Rose (2) Rosen (4) Rot (2) Rote Bete (Beta vulgaris subsp. vulgaris). Pflanzenfärben (1) Rote Zwiebelschalen(alium crepa). Kaltbeize AL (1) rubia tictorium (4) saintpaulia ionantha hybriden (1) Salix diverse (1) sambucus nigra (2) Schilfblüten phragmites australis (1) Schmuck (1) Schnabelinabag (1) Schwäbische Alb (2) Schwarz-Erle(alnus glutinosa) (1) Schwarznuss (2) sockblank (2) Socken (11) Socken; Stricken (1) Solarfärbung (1) Sorghum Hirse(sorghum bicolor) (2) Stoff färben (1) Stoffe (1) Stricken (19) Tasche (3) Taschen (1) Tauschen (5) TCM (1) Teich (2) Teilfärbung (1) terracotta (1) Tuch (2) Upcycling (3) Verlosung (3) viola cornuta (1) Wachstuch (1) Waid isatis tinctoria (2) Walnuss(juglans regia) (1) Walnuß(juglans regia) (1) Weekender (1) Weidenrinde (1) Weihrauch Rose (1) Wickler (1) Winterlinde tilia cordata (1) Wolle färben (1) Wolle wickeln (1)

Über mich

Mein Bild
Kreativ sein ist für mich heilsam, verbindet mich mit mir selbst und anderen***** Being creative is therapeutic for me, connects me with myself and others

Dienstag, 27. August 2013

Pink mit Amaranth




Sockenwolle 6fach kalt gefärbt mit Amaranth mit Essig

Vor etlichen Jahren habe ich mir mal Samen besorgt von Amaranth Hopi Red Dye(Amaranthus cruentus x powellii), damals hatte ich auch Mais angebaut, der eine Indianersorte sein sollte(ein roter Brotmais, Name vergessen, Kürbis Lakota, Bohne Cherokee Trail of Tears, Tomatensorten, die schon seit Jahrhunderten in Amerika kultiviert wurden(Tegucigalpa, Cherokee Purple, Beuteltomate usw.)....mich hatte fasziniert dass es Samen von Pflanzen gab, die schon sehr lange immer weitergegeben werden. Ob das nun alles so stimmt sei dahin gestellt.

Von diesen Sorten sind die Tomaten geblieben, die ich in verschiedenen Sorten immer wieder anbaue und der rota Amaranth, der sich zuverlässig aussäht, wenn ich einmal Samen ausgestreut habe, im nunmehr dritten und vierten Garten.

Ich mag ihn, die komplett  dunkelroten Pflanzen haben ihren ganz eigenen Reiz. Die Blätter können jung wie Spinat zubereitet werden,  die Samenstände sollen von Hopi Indianern zum Färben von Maisbrot verwendet worden sein, ich habe mal Muffins rosa damit gefärbt. Gerne verwende ich die Pflanzen auch in Blumensträussen, in Glasvasen zeigt sich, dass das Wasser rosa gefärbt wird.

Voriges Jahr habe ich das Pflanzenfärben angefangen auszuprobieren und Wolle färbte sich im Solarglas rosa.

Über Winter verblasste sie jedoch.

Jetzt habe ich inzwischen schon einige Kilo Wolle mit verschiedenen Pflanzen gefärbt und mich viel im Internet ungeschaut. Habe gelesen, dass  einerseits Beerenfärbungen verblassen, dass mit andrerseits Kermesbeere mittel Essig pink gefärbt werden kann.

Jetzt wollte ich es nochmal mit dem Amaranth und der Wolle versuchen, und habe ein 1,5l Glas mit Amarant- Stängeln samt Blättern und Blütenständen gefüllt. Essigwasser(etwa 50-80ml Essigessenz mit 25% in dem 1,5l Glas) dazu getan und ungebeizte Wolle und Kammzug sowie etwas gebeizte Baumwollnessel hinzugetan. Nach 2 Tagen sah das so aus.



 Deutlich pinker, als mein vorjähriger Versuch.







Mal sehen, wie sich das so weiter entwickelt, neue gebeizte Wolle kam dazu und färbt jetzt vor sich hin, ich habe auch noch etlichen weiteren Amaranth den ich dazu tun könnte. Ich bin gespannt. Werde auch Lichtechtheit testen


Samen wird es auch geben, wer mag, kann sich gerne melden, im Herbst werde ich  Samen davon und andere Samen hier anbieten am liebsten zum Tausch.

Teil 2 Amaranth

Liebe Grüße von der Rosendame


Kommentare:

  1. Wäre Spass, diese zu probieren. Welche Samen suchst Du zum tauschen? Oder vielleicht was ganz anders?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich suche Samen von gelben Färbermödchenauge= coreopsis tinctoria, meine haben eher viel Rotanteil.
      Und Samen von Färberknöterich= Polygonum tinctorium, da meine Pflanzen keine Samen bilden wollen.

      Deine Seite mag ich sehr Pia,

      Liebe Grüße von Anne(Rosendame)

      Löschen
  2. Tolles Pink, leider habe ich dieses Jahr nur grünen Fuchsschwanz.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheepy, ob der Grüne färbt weiß ich nicht, mal probieren?

      Grüße von Anne(Rosendame

      Löschen
  3. Liebe Anne!

    Durch Zufall kam ich eben auf deinen Blog!

    Die Farbe/Wolle ist ein Traum! Da muß ich mich nun reinlesen.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Dank google-Suche bin ich auf deinem Blog gelandet :)

    Deine Färbung gefällt mir sehr - ich glaube ich sollte meinen Hopi Red Dye ernten...

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Brigitte, liebe Petra,

    vielen Dank für eure lieben Worte.

    LG Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar