Labels

abgerundete Keilspitze (1) acer palmatum (1) achilea milleforium cassis (1) Alaun (3) Amaranth hopi red dye Amaranthus cruentus x powellii (4) Anleitung (1) Aubergine (1) Avocado(Persea americana) (1) Backen (1) Bidens ferulifolia (1) Birne pyrus communis (1) blau (1) Blaubeuren (1) Blautof (1) Blutpflaume(Prunus cerasifera ssp. nigra) (2) braun (1) Brettchenweben (1) Buch (1) Burgen (1) Coreopsis (3) Coreopsis tinctoria (4) corylus maxima purpurea (1) Cosmea (2) Dahlie dahlia x hortensis (1) Dickerchen (1) eco print (1) Eisenessig (1) El Grande (2) Fair Isle (6) fairAlpaka (3) Farbdrogen (1) Färbermädchenauge (5) Fersensocke (1) Filzen (1) fruit ladies (1) Garten (3) Goldrute (solidago canadensis) (2) grün (1) Häkeln (1) Handschuhe (2) Handschuhe Pflanzenfarben (1) Handstulpen (4) Haspel (1) heliantus annus (1) Helleborus (2) hypericum perforatum (1) Johanniskrau hypericum perforatumt (1) Johanniskraut hypericum perforatum (2) Juglans nigra (1) Kaltbeize AL (13) Kaltfärbung (6) Kapuzinerkresse (1) Keramik (1) Kirsche prunus avium (1) Kniestrümpfe Handstulpen (1) Krapp (5) Küpenfärbung (2) Lächeln (1) Lautertal (1) Lavendelschaf (1) Leser (1) Lumio (1) Mütze (3) Nähen (5) Opal (5) Opal Abo (1) Opal Aktiv (1) Pelargonie (2) Persönlichkeiten (1) Perückenstrauch(Cotinus coggygria) (1) Petition (1) Pflanzenfärben (34) Pflanzenfarben2013 (4) Pflanzenvermehrung (1) phragmites australis (1) Phytolacca acinosa (2) Prunus cerasifera ssp. nigra (1) Pullover (1) Regia (1) Rezension (1) Rinde (2) Rose (2) Rosen (4) Rot (2) Rote Bete (Beta vulgaris subsp. vulgaris). Pflanzenfärben (1) Rote Zwiebelschalen(alium crepa). Kaltbeize AL (1) rubia tictorium (4) saintpaulia ionantha hybriden (1) Salix diverse (1) sambucus nigra (2) Schilfblüten phragmites australis (1) Schmuck (1) Schnabelinabag (1) Schwäbische Alb (2) Schwarz-Erle(alnus glutinosa) (1) Schwarznuss (2) sockblank (2) Socken (11) Socken; Stricken (1) Solarfärbung (1) Sorghum Hirse(sorghum bicolor) (2) Stoff färben (1) Stoffe (1) Stricken (19) Tasche (3) Taschen (1) Tauschen (5) TCM (1) Teich (2) Teilfärbung (1) terracotta (1) Tuch (2) Upcycling (3) Verlosung (3) viola cornuta (1) Wachstuch (1) Waid isatis tinctoria (2) Walnuss(juglans regia) (1) Walnuß(juglans regia) (1) Weekender (1) Weidenrinde (1) Weihrauch Rose (1) Wickler (1) Winterlinde tilia cordata (1) Wolle färben (1) Wolle wickeln (1)

Über mich

Mein Bild
Kreativ sein ist für mich heilsam, verbindet mich mit mir selbst und anderen***** Being creative is therapeutic for me, connects me with myself and others

Montag, 7. Juli 2014

Nähmaschinenschallschutzmatte und eine Schöne, welche nicht Aurelia Liffa ist

Nähmaschinenschallschutzmatte...das ist mal ein Wort, nicht? Direkt Furcht einflößend.

Ist aber ein ganz liebes Ding. Da ich momentan eine regelmäßige Tagesroutine versuche und wenig werkele, jedoch jeden Tag etwas schreiben möchte, kann ich doch immerhin etwas zeigen, was ich schon mal gewerkelt habe.

Nämlich eine Matte, die Nähmaschinen-Geräusche abdämpft und gleichzeitig noch ein paar Zubehörtaschen angehängt hat, sowie einen Fadensammler. Eigentlich sollte dies ein provisorisches Probemodell sein für ordentlicher genähte richtige "Teil", doch es tut seinen Dienst, ich selbst bin weniger pingelig mit mir selber und vielleicht kann es eine Anregung sein.

Hier also....Tata... das ist es

schalldämpfende Unterlage mit Taschen

Man sieht, dass ich mit W6 und Obertransportfuß nähe, bin sehr zufrieden. Die Maschine ist eigentlich ziemlich leise, doch bin ich an manchen Tagen extrem geräuschempfindlich, und mag es generell gerne still.
So schnurrt es nur noch, herrlich....

Ich versuchte es erst mit dickem Filz, doch dieser dämpfte mir zu wenig, und zusätzlich kleben da Fädchen ja gerne drauf. Da es Sonntag war, als ich die Matte anfertigte(vor einigen Monaten schaute ich mich daheim um, was so da war und wurde fündig.

Ich verwendete folgende Materialien:
1 ältere auszusortierende Wachstuschtischdecke(vom Küchentisch) ehemals sehr günstig vom Discounter
1 Stück Isomatte(die Matte war bei irgendwelchen wilden  Spielen mal eingerissen)
1 Stück fester Ikea-Stoff



Somit ist das auch eine Upcycling- Aktion :-)

Von der Isomatte schnitt ich einfach ein Stück was mir passend schien ab(Breite Original).

Dann wurde die runde Tischdecke zur Umhüllung der Matte und gleichzeitig zum Innenleben der Taschen, die vorne runterhängen, das ist also ein Stück. Dazu kam der Ikea Stoff drüberwegen der Optik.

Die Matte kam dann in den Tunnel (hier an der noch behelfsmäßigeren Unterlage meiner Tochter, die nicht mal abgesteppt ist gezeigt

Aus alter Wachstuchtischdecke und Einlage aus Isomattenstück

Bei meiner Matte habe ich dann hinter dem Isomattenstück abgesteppt, hier mal von hinten:



an der horizontalen Linie ist der Einschub für die Isomatte zugesteppt.
So habe ich eine schalldämpfende Unterlage mit schön rutschigem Fadensammler

Fadensammlertasche ist schön rutschig und ich kann gut die Fäden hereinschieben
und auch gut entleeren

Und mit Zubehörtaschen.

In die Taschen kommen Dinge, die ich beim Nähen gerne zur Hand habe.

Ich mag das Teil :-). Morgen gehts zum Crea-Dienstag , als Link

Zuletzt noch  Rosen. Diese Schönen laufen bei uns als "falsche Aurelie Liffa" denn wir bekamen sie unter diesem Namen was sie aber nicht ist. Es ist möglicherweise eine andere Rose des Züchters Geschwind, von dem die echte "Aurelia Liffa" stammt denn dieser züchtete etliche mit dieser typischen dunklen Mitte.
Sie duftet auch sehr gut, ist frosthart und blüht einmal sehr lange, bis jetzt. Wer sie identifizieren kann, mag mir gerne Bescheid geben. Ich finde sie sehr anmutig.




Eine schöne Woche wünsche ich euch, meint mit Lieben Grüßen die 
Rosendame

Kommentare:

  1. Die Idee - und Umsetzung - finde ich klasse! Ich befürchte nur, dass ich dann mit der Tasche die Nähmaschine vom Tisch reißen würde....
    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Die Taschen kannst du ja weglassen, wenn du für sowas anfällig bist.
    Ich finde die Maschine von W6 doch recht schwer, da reißt man sie eventuell nicht so schnell runter. Bei mir bleiben die Taschen nicht hängen, ich sitze wohl eher tief.

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein praktisches Nähteilchen, mal schaun, vielleicht bleiben bei mir auch verwendbare Stücke über, dann denk ich dran.
    ✿ Grüße
    von Ariane

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ist ja eine tolle Idee und sieht auch noch super aus.
    Die Rose gefällt mir sehr - auch wenn sie nicht die "Echte" ist ;-)))
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich, wenns euch anregt. Ich will demnächst noch weiteres mit Wachstuch werkeln, soweit ich es schaffe, es hat was...irgendwie

    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  6. die ist ja klasse soooooooooo eine gute Idee... ich wollte schon länger mal was für "drunter" irgendwie war immer was und irgendwie hab ichs auch wieder vergessen.... DU hast mich erinnert.... danke... und so ´ne Isomatte liegt bei mir noch rum..... DANKE!
    fröhliche Grüße und ein schönes Wochenende
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee,
    ich würde allerdings die Taschen eher mit Kamsnaps festmachen,
    dann ist es einfacher sie zu leeren,
    da bei mir die Maschine immer auf ihrem Tisch stehen bleibt.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar