Labels

abgerundete Keilspitze (1) acer palmatum (1) achilea milleforium cassis (1) Alaun (3) Amaranth hopi red dye Amaranthus cruentus x powellii (4) Anleitung (1) Aubergine (1) Avocado(Persea americana) (1) Backen (1) Bidens ferulifolia (1) Birne pyrus communis (1) blau (1) Blaubeuren (1) Blautof (1) Blutpflaume(Prunus cerasifera ssp. nigra) (2) braun (1) Brettchenweben (1) Buch (1) Burgen (1) Coreopsis (3) Coreopsis tinctoria (4) corylus maxima purpurea (1) Cosmea (2) Dahlie dahlia x hortensis (1) Dickerchen (1) eco print (1) Eisenessig (1) El Grande (2) Fair Isle (6) fairAlpaka (3) Farbdrogen (1) Färbermädchenauge (5) Fersensocke (1) Filzen (1) fruit ladies (1) Garten (3) Goldrute (solidago canadensis) (2) grün (1) Häkeln (1) Handschuhe (2) Handschuhe Pflanzenfarben (1) Handstulpen (4) Haspel (1) heliantus annus (1) Helleborus (2) hypericum perforatum (1) Johanniskrau hypericum perforatumt (1) Johanniskraut hypericum perforatum (2) Juglans nigra (1) Kaltbeize AL (13) Kaltfärbung (6) Kapuzinerkresse (1) Keramik (1) Kirsche prunus avium (1) Kniestrümpfe Handstulpen (1) Krapp (5) Küpenfärbung (2) Lächeln (1) Lautertal (1) Lavendelschaf (1) Leser (1) Lumio (1) Mütze (3) Nähen (5) Opal (5) Opal Abo (1) Opal Aktiv (1) Pelargonie (2) Persönlichkeiten (1) Perückenstrauch(Cotinus coggygria) (1) Petition (1) Pflanzenfärben (34) Pflanzenfarben2013 (4) Pflanzenvermehrung (1) phragmites australis (1) Phytolacca acinosa (2) Prunus cerasifera ssp. nigra (1) Pullover (1) Regia (1) Rezension (1) Rinde (2) Rose (2) Rosen (4) Rot (2) Rote Bete (Beta vulgaris subsp. vulgaris). Pflanzenfärben (1) Rote Zwiebelschalen(alium crepa). Kaltbeize AL (1) rubia tictorium (4) saintpaulia ionantha hybriden (1) Salix diverse (1) sambucus nigra (2) Schilfblüten phragmites australis (1) Schmuck (1) Schnabelinabag (1) Schwäbische Alb (2) Schwarz-Erle(alnus glutinosa) (1) Schwarznuss (2) sockblank (2) Socken (11) Socken; Stricken (1) Solarfärbung (1) Sorghum Hirse(sorghum bicolor) (2) Stoff färben (1) Stoffe (1) Stricken (19) Tasche (3) Taschen (1) Tauschen (5) TCM (1) Teich (2) Teilfärbung (1) terracotta (1) Tuch (2) Upcycling (3) Verlosung (3) viola cornuta (1) Wachstuch (1) Waid isatis tinctoria (2) Walnuss(juglans regia) (1) Walnuß(juglans regia) (1) Weekender (1) Weidenrinde (1) Weihrauch Rose (1) Wickler (1) Winterlinde tilia cordata (1) Wolle färben (1) Wolle wickeln (1)

Über mich

Mein Bild
Kreativ sein ist für mich heilsam, verbindet mich mit mir selbst und anderen***** Being creative is therapeutic for me, connects me with myself and others

Donnerstag, 13. Februar 2014

Ein großer kuschelweicher Pullover aus fairAlpaka-Wolle


für einen großen Mann...

Als Wolle habe ich Babyalpaka von  fairAlpaka in der Stärke DK(LL200m/100g) gewählt eine traumhafte Qualität, die beim Stricken meine Hände streichelt. Hauptfarbe königsblau mit etwas schoko. Ich kann diese Wolle nur empfehlen, sie ist auch, für die sehr gute Qualität(kein einziger Knoten in 800g, keine dünnen Stellen)recht günstig mit 17,94 E für 300g, jedoch sind manche Farben auch schnell ausverkauft, das blau hier ist derzeit nicht mehr erhältlich. Durch die wenigen Farben und die Abgabe in 300g Päckchen ist der Preis so günstig




Zusammennähen hat mich mehr als 5 Stunden gekostet, ich bin nicht so die Wollnäherin und die Teile verrutschten, dass plötzlich seitlich mehr Ärmel da war, die Schultern unterschiedlich straff genäht, dass die eine 5cm breiter als die andere wurde...so trennte ich,  nähte und trennte wieder und nähte nochmal.
Ohne die hilfreichen Nähipps auf tichiros blog hätte ich es nicht so gut geschafft.
Irgendwann war es dann gut und an das Rohstück kam noch


ein Halsbündchen, was auch 2 Anläufe brauchte. Dann mussten noch etwa 100 Fäden (gefühlt) vernäht werden, das gute Stück gewaschen und getrocknet und dann wars fertig.


Das Design des Modells Strandwanderer(aus dem Buch die Farben des Nordens) von Jutta Bücker gefällt mir sehr gut. Insgesamt eher schlicht, aber mit kleinen pfiffigen Details, an allen Bündchen andersfarbige Akzente an einem Ärmel ein kleines Streifenmuster, was sich am Halsbündchen wiederholt. Ich habe auf Gr XL hochgerechnet, da das Muster nur bis L ging, durch die bemaßten Schnttzeichnungen ging das gut.


Schlichte Zöpfe an der linken Seite und am rechten Ärmel(die ich aus Bequemlichkeit anders herum verzopft habe, als im Muster vorgesehen)




im unteren Teil glatt rechts gestrickt, die obere Hälfte in einem re/li  Streifenmuster


An der Beschreibung hatte ich zu knabbern, die schien mir teils widersprüchlich, vor allem an den Armen, ich habs dann mehr so ungefähr gemacht und mich an den Schnitteilen orientiert und nicht an der Beschreibung -vielleicht bin ich auch nur unerfahren.

Wenn ich nochmal sowas stricke, werde ich auf alle Fälle Vorder und Rückenteil gemeinsam stricken,
die Nähte an der Seite verbessern das Ganze nicht, mir liegt eher das Zusammenstricken.

Die Kombination fairalpaka-Wolle und Jutta Bückers Design hat mich so überzeugt, dass ich mir nun auch ein Oberteil stricken will(sehr farbenfreudig), Modell Jacke" Felted Tweed", hier auf der Seite zu finden.

Wolle legt schon bereit, hauptsächlich fairAlpaka und ein paar andere Farben Baby Alpaka von Wolle Rödel

Es grüßt aus der Sonne
die Rosendame

Kommentare:

  1. Der Pullover musste sehr viel Arbeit kosten! Es lohnte sich doch. Der neue Besitzer ist bestimmt glücklich!
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ich habe lange gestrickt,
      doch für meinen Lieblingsmann tue ich das doch gerne.
      Mein Mann steht mir in so vielem zur Seite und hat schöne Strickwerke mehr als verdient.

      LG Anne

      Löschen
  2. Der sieht wirklich toll aus! Tapfer, dass du nicht beim Nähen aufgegeben hast (ist mir schon passiert)
    Der Pullover, den du dir noch ausgesucht hast, gefällt mir auch sehr gut - ich mag es gerne, wenn nur Teile bunt sind. Das gibt dem Ganzen Ruhe!
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Namensvetterin :-)

      ich war drauf und dran, die Teile zur Seite zu legen, und später weiter zu machen, aber dann war doch der Wunsch, es zu schaffen größer.
      Zum Glück konnte ich dies und ds lernen dabei und beim nächsen mal könnte es besser gehen.
      Mit bunten Teilen stimme ich dir zu.Da ist schnell zuviel Farbe da.

      Jutta Bücker hat wirklich ein gutes Händchen für Designs, finde ich.
      LG Anne

      Löschen
  3. Wow, der sieht klasse aus! Ich kann dir da sehr gut nachfühlen - Strickstücke zusammennähen finde ich auch ganz furchtbar!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Constance,

      eine Leidensgefährtin ...ich denke es könnte sein dass es sich so anders anfühlt, und man sich umstellen muss.
      Ich versuche mich umzugewöhnen, dass mir auch das Freude machen könnte.

      LG Anne

      Löschen
  4. Das ist ein wunderschöner Pullover!!!!!!!!!!
    LG
    Ariane aus Wien

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar