Labels

abgerundete Keilspitze (1) acer palmatum (1) achilea milleforium cassis (1) Alaun (3) Amaranth hopi red dye Amaranthus cruentus x powellii (4) Anleitung (1) Aubergine (1) Avocado(Persea americana) (1) Backen (1) Bidens ferulifolia (1) Birne pyrus communis (1) blau (1) Blaubeuren (1) Blautof (1) Blutpflaume(Prunus cerasifera ssp. nigra) (2) braun (1) Brettchenweben (1) Buch (1) Burgen (1) Coreopsis (3) Coreopsis tinctoria (4) corylus maxima purpurea (1) Cosmea (2) Dahlie dahlia x hortensis (1) Dickerchen (1) eco print (1) Eisenessig (1) El Grande (2) Fair Isle (6) fairAlpaka (3) Farbdrogen (1) Färbermädchenauge (5) Fersensocke (1) Filzen (1) fruit ladies (1) Garten (3) Goldrute (solidago canadensis) (2) grün (1) Häkeln (1) Handschuhe (2) Handschuhe Pflanzenfarben (1) Handstulpen (4) Haspel (1) heliantus annus (1) Helleborus (2) hypericum perforatum (1) Johanniskrau hypericum perforatumt (1) Johanniskraut hypericum perforatum (2) Juglans nigra (1) Kaltbeize AL (13) Kaltfärbung (6) Kapuzinerkresse (1) Keramik (1) Kirsche prunus avium (1) Kniestrümpfe Handstulpen (1) Krapp (5) Küpenfärbung (2) Lächeln (1) Lautertal (1) Lavendelschaf (1) Leser (1) Lumio (1) Mütze (3) Nähen (5) Opal (5) Opal Abo (1) Opal Aktiv (1) Pelargonie (2) Persönlichkeiten (1) Perückenstrauch(Cotinus coggygria) (1) Petition (1) Pflanzenfärben (34) Pflanzenfarben2013 (4) Pflanzenvermehrung (1) phragmites australis (1) Phytolacca acinosa (2) Prunus cerasifera ssp. nigra (1) Pullover (1) Regia (1) Rezension (1) Rinde (2) Rose (2) Rosen (4) Rot (2) Rote Bete (Beta vulgaris subsp. vulgaris). Pflanzenfärben (1) Rote Zwiebelschalen(alium crepa). Kaltbeize AL (1) rubia tictorium (4) saintpaulia ionantha hybriden (1) Salix diverse (1) sambucus nigra (2) Schilfblüten phragmites australis (1) Schmuck (1) Schnabelinabag (1) Schwäbische Alb (2) Schwarz-Erle(alnus glutinosa) (1) Schwarznuss (2) sockblank (2) Socken (11) Socken; Stricken (1) Solarfärbung (1) Sorghum Hirse(sorghum bicolor) (2) Stoff färben (1) Stoffe (1) Stricken (19) Tasche (3) Taschen (1) Tauschen (5) TCM (1) Teich (2) Teilfärbung (1) terracotta (1) Tuch (2) Upcycling (3) Verlosung (3) viola cornuta (1) Wachstuch (1) Waid isatis tinctoria (2) Walnuss(juglans regia) (1) Walnuß(juglans regia) (1) Weekender (1) Weidenrinde (1) Weihrauch Rose (1) Wickler (1) Winterlinde tilia cordata (1) Wolle färben (1) Wolle wickeln (1)

Über mich

Mein Bild
Kreativ sein ist für mich heilsam, verbindet mich mit mir selbst und anderen***** Being creative is therapeutic for me, connects me with myself and others

Donnerstag, 5. September 2013

Sorghum Hirse (sorghum bicolor) - Experimente

als ich heute auf dem Dachboden meine trocknenden Pflanzen inspizierte fiel mir die Kiste mit"Vogelfutter" auf, die wir voriges Jahre getrocknet hatten, da waren Sonnenblumen, aber auch verschiedene Hirsen, die wir vom grünen Pfad(link?) voriges Jahr(2012) geerntet hatten(wuchs hier vor Ort  im kühlen Mittelfranken). Im Winter sind wir dann irgendwie nicht zum Vögel Füttern gekommen, also war das noch da.

Dabei fiel mir ein, dass dabei auch Sorghum Hirse in 2 Sorten war, wenn ich mich recht entsinne Rote Sorghum Hirse und Schwarze Sorghum Hirse.

So sieht das aus:

links rote Sorghum Hirse, rechts schwarze Sorghum Hirse

Die Blattscheiden zeigen deutlich Farbe



Hier die Samen der schwarzen Sorghum Hirse, man sieht schon deutlich Farbe

Samen





Voriges Jahr hatte ich schon mal mit den (farbstoffverdächtigen)Samenkörnern der Schwarzen bisschenfärben  probiert, das ergab ein zartes rosa( Probe ist momentan verschwunden ;-)), ich erinnere mich vage, dass ich Samen, Wolle und Alaun überbrühte und erst mal wenig zu sehen war, am nächsten Tag dann doch.

Ich hatte damals, als wir die Hirse pflückten leider noch nicht gewusst, dass die Blattscheiden die Farbe enthalten .

Leider, leider, wenn ich dran denke, was da für Farbe verloren ging...Dieses Jahr habe ich keine Hirse dort gesehen am Feld. Wir wollen demnächst noch mal hin, immerhin gibts dort ein langes Wadbeet und ich will mal fragen, ob sie auch Blätter abgeben.

Jetzt bin ich doch interessiert an Experimenten...

So siehts kurz nach dem Übergießen mit heißem Wasser aus.

links Blattscheiden der schwarzen, Mitte Samen der Schwarzen rechts Blattscheiden der roten Form

einen Tag später sieht das so aus:

links Blattscheiden Sorghum bicolor schwarz , Mitte Samen derselben, rechts Blattscheiden Sorghum bicolor rot
davor Wolle aus dem Samen-Glas




ich gebs zu ... habe ein wenig geschummelt und die Samen etwa 1h geköchelt gestern abend, man sieht schon Farbe, die Blattscheiden(auch geköchelt) haben etwas blassgelbes abgesondert...

Hier noch ein Fläschlein Fermentations-Versuch, die soll ein paar Wochen stehen.

Sorghum bicolor Fermentationsansatz

Kennt sich jemand aus mit Sorghum-Färbungen? Muss das eventuell ewig kochen? Oder lange einweichen?

Als Info fand ich das und das. Jenny Dean bietet Extrakte aus Sorghum an, diese. Auch nemo ignorat hat ja mal welche angeboten fand ich.

Da ich noch so viele Samen habe, biete ich die gerne an im Tausch gegen was anderes (Schönes)

Solche Samen gebe ich ab, siehe Tausch/ trade

Auf der Tauschseite sind meine derzeitigen  Angebote gelistet. 

Fortsetzung folgt......hier die Fortsetzung

verspricht die Rosendame

Kommentare:

  1. I did not know about dyeing with Hirse. This is interesting, and the colours are looking promising. I would love to hear more about your experiment later :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hilde,

    I will continue with the Hirse, give it a little more time.
    I am interested in plants which I can cultivate in our own climata.

    I like red and redish colours :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar